Tiger-Wochenende

Berlin ist Vergangenheit, Honolulu (noch) Zukunft – die unmittelbare Gegenwart ist München und ein erstes richtig großes Highlight der diesjährigen TIGER BALM TEAM Saison: es findet am Samstag ein großes Treffen vieler TIGER BALM TEAM Mitglieder statt – es ist sogar die Premiere, denn solch ein geballtes Rudel von Lauf-Tigern hat es bisher noch nicht gegeben. Insgesamt haben sich 55 von 75 eingeladenen Tigern (auch die Starter des letzten Jahres werden dabei sein) angemeldet – wenn man bedenkt, dass Anreise nach München und Übernachtung selbst getragen werden müssen, zeigt diese sehr gute Quote von 75% den hohen Stellenwert und Identifikationsfaktor mit dem TIGER BALM TEAM.

Es gilt, neben ganz viel Spaß und einem kollektiven „in Natura“-Kennenlernen, noch zwei weitere Teilnehmer für den Honolulu-Marathon im Dezember nebst Begleitungen zu finden. Hierzu haben sich die Veranstalter (nach eigener Aussage) viele spannende und lustige Spiele einfallen lassen, an deren Ende jeweils ein weiblicher und eine männlicher Tiger als Sieger hervorgehen werden und jeweils mit auf die Reise nach Hawaii gehen dürfen. Ich selber hoffe, außer Konkurrenz auch mitspielen zu dürfen – denn Herausforderungen machen mir ja immer großen Spaß.

Am Sonntag steht dann noch der (Halb-) Marathon auf dem Programm, bei dem die geballte Tigerkraft München mal zeigen möchte, wo  „der Hammer hängt“. Das wird mit Sicherheit ein weiteres Riesenerlebnis – wann hat man schon mal die Chance, mit so einer großen Gruppe zu starten? Und auch, wenn es selbstverständlich unterschiedliche Leistungsniveaus geben wird, so wird diese Riesengruppe definitiv Eindruck hinterlassen und die Zuschauer an der Strecke werde wohl nur noch orangefarbene TIGER BALM TRIKOTS sehen… ;o)

Ich freue  mich tierisch auf das bevorstehende Wochenende. Endlich lerne ich viele von den netten Menschen, mit denen ich bisher nur virtuellen Kontakt hatte, persönlich und (nicht zuletzt) sportlich kennen. Das die schon feststehenden „Hawaii“-Tiger ein sehr homogenes Team bilden und sich sehr gut verstehen, dass habe ich in den letzten Wochen über Facebook schon ausgiebig feststellen dürfen. Und natürlich bin ich riesig gespannt, wer unsere „glorreichen Sieben“ komplettiert…

Am Samstag um 06:30 Uhr geht es per Zug endlich los Richtung München: viel Spaß haben, „bisschen“ Marathon laufen – und noch mehr Spaß haben. Danach gilt dann alle Konzentration und weitere Vorbereitung Hawaii, denn dann sind es bis zur Abreise nur noch 7 Wochen…

 

Deine Meinung

Kommentar verfassen