LIDL

 

Ja, ich gebe es zu: ich habe „schon wieder“ gewonnen! Und ja, es ist die dritte Traumreise innerhalb von 12 Monaten.

Da war erst die Reise zum Honolulu Marathon mit  dem TIGER BALM TEAM im Dezember 2012. Eine wirkliche Traumreise, mit tollen Leuten, viel Spaß, DER Trauminsel schlechthin und einem außergewöhnlich schönen und extravaganten Marathon. Weiterlesen Glückskind?

Es ist zugegebenermaßen schon ein paar Tage her, dass ich bei einer Halbzeitaktion von Hannover 96 beim Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt teilgenommen habe und um einen kostenlosen Startplatz für den TUI Marathon in Hannover am 05. Mai gekämpft habe.

Es traten 4 Vereinsmitglieder gegeneinander an, von denen derjenige, der am schnellsten eine Platzrunde absolvierte, den Startplatz gewann. Es war lausig kalt, der Platz aufgrund ständigen Schneefalles sehr seifig und rutschig – womit ich bei der Wahl der Schuhe mich kurzfristig für meine alten „Noppenfußballschuhe“ entschieden habe – was sich insgesamt auch als kleiner Vorteil herausgestellt hat…. Weiterlesen Startplatz Hannover-Marathon

Yippieh!!! Es ist da! Das offizielle Video des TIGER BALM TEAMS zu unserem Mega-Trip nach Hawaii, um dort den Marathon zu laufen. Da merkt man mal den Unterschied zwischen Profis ( Agentur  Ellusion) und Amateuren (mir): während ich es noch nicht mal geschafft habe, mein Material aus Fotos und Videos zu sichten und in Form zu bringen, hauen die Veranstalter solch ein Knaller-Video raus, bei dem ich einfach nur immer wieder Erpeltapete (Gänsehaut) bekomme. Weiterlesen Hawaii-Tiger-Video!

20121217-165747.jpg
Es ist wieder soweit! Nach ein paar Tagen des Akklimatisierens (Temperatursturz um 30 Grad und Zeitverschiebung) hat der Alltag mich nun also wieder. Der Einstieg in den Tag fiel erstaunlich leicht und auch auf der Arbeit war im Grunde genommen alles wie gehabt. Trotzdem schweifen die Gedanken ab und an immer mal wieder zurück an den fantastischen Urlaub – besonders wenn man den Kollegen Bericht erstattet… Weiterlesen Alltag

20121210-191034.jpg
Der heutige Tag stand ganz im Zeichen des Shooting des TIGER BALM TEAMS. Dabei ist das Shooting mehr im Sinne von Foto- und Filmshooting denn tatsächlichen Tigermord gemeint. Nachdem Kerstin und ich und ich zusammen mit den Tigern Kathi und Eddy im Leihwagen Fiat 500 (danke für Eure Genügsamkeit, sich hinten auf die enge Rückbank zu quälen bereits eine großzügige Inselrundfahrt gemacht und tolle Eindrücke gewonnen haben, standen heute für die offiziellen Clips weitere sehens- und erlebenswerte Orte auf dem Programm. Weiterlesen Tigerschiessen

20121210-093108.jpg
Es ist soweit: der große Tag, für den ich solange gekämpft und für den sooooo viele Menschen unheimlich viel für mich getan haben, ist da: der Honolulu Marathon in der 40. Auflage.

Bekanntermaßen ist der Start ja bereits für 05:00 Uhr morgens angesetzt, das heißt d Wecker klingelte schon um 02:30 Uhr nach gefühlten zweieinhalb Stunden Schlaf. Effektiv mag es vielleicht eine halbe Stunde mehr gewesen sein… Unten in der Lobby ein von der Reiseleitung organisiertes „kleines Frühstück“ (braun gefärbtes, lauwarmes Wasser und undefinierbares Gebäck). Gut, dass ich noch eine Banane und einen „Power-Riegel“ habe… Danach kurzer Fußmarsch zum Zielbereich, von wo wir mir Bussen und tausenden von Japanern zum Startbereich chauffiert werden. Weiterlesen Raceday

20121208-084415.jpg
Der 07. Dezember begann wieder mit einem morgendlichen Trainingslauf um 06:30 Uhr. Auch, wenn wir dieses Mal in der genau entgegen gesetzten Richtung (in Richtung Diamond Head) unterwegs waren, so glichen sich die Bilder doch denen des Vortages: viele kleine Japaner, die einem ständig um die Beine herumwuseln und zum Überholen einen Zick-Zack-Kurs erzwangen. Die Erkenntnisse des Laufes waren identisch mit denen des vorherigen Tages: die Hitze könnte zu einem Problem werden, vorausgesetzt, man trinkt nicht genug…

20121208-084525.jpg
Im weiteren Verlauf des Vormittages führen wir in eine Einkaufsmall, die an Vielseitigkeit sehr eindrucksvoll war. Von Gucci, über Versace, Dolce & Gabana waren nahezu alle namhaften Modelabels vertreten, dazu die derzeit hippen Hersteller wie Abercrombie & Fitch, Hollister, etc. Am frühen Nachmittag ging es dann zum ersten Mal an den Strand – ja, und auch in’s Meer… Das Wasser war mit einer Temperatur von ca. 24 Grad sehr angenehm, natürlich super-sauber, aber für mich erstaunlicherweise relativ salzhaltig. Der Gedanke, hier im warmen Meer zu planschen, während zu Hause so langsam immer mehr der Winter Einzug hält, war allerdings schon recht komisch… Weiterlesen Luau