Das Jahr ist gelaufen – zumindest mein Laufjahr 2015. Es war ein recht durchwachsenes Jahr. Zumindest lauftechnisch gesehen. Ansonsten war es ein sehr gutes Jahr. Von vielen Dingen, die ich mir läuferisch vorgenommen hatte, habe ich leider nur sehr wenige umsetzen können. Und doch habe ich im abgelaufenen Jahr ein Novum geschafft – ich bin mehr als die von mir als „Schallgrenze“ festgelegten 42,195 Kilometer gelaufen. War wohl doch alles nicht ganz so schlecht, oder?

Weiterlesen Ende der Saison – Ausblick auf 2016, volle Pulle!

Berlin-Marathon – der größte in Deutschland, Bestandteil der World Marathon Majors und – nach eigener Aussage – auf der schnellsten Strecke der Welt! Das ganze wurde durch den doppelten Weltrekord am 28.09. mehr als eindrucksvoll unterstrichen – doch ich selber war davon leider meilenweit entfernt (was nun aber auch nicht wirklich überrascht).

Weiterlesen Dumm gelaufen